Produktionsprozess

1.Wählen Sie Materialien: Glasrohr mit hohem Borosilikatgehalt

Auswahl unterschiedlicher Größe, Dicke und Durchmesser basierend auf den zu produzierenden Produkten. Und es gibt Farben von transparent, bernsteinfarben, blau, gelb, grau, pink, schwarz. Die am häufigsten verwendete Farbe ist transparent.

news2 (2)

2. Basierend auf der Produktgröße, um eine Glaszeichnung zu erstellen

news2 (3)
news2 (4)

3.Blow Körper

Erhitzen Sie das Glasrohr und entfernen Sie das Rohr an einem Ende. Verbinden Sie dann das verbleibende Ende mit einem Gummischlauch. Das andere Ende des Schlauchs befindet sich in Ihrem Mund. Zu diesem Zeitpunkt wird das Glas geschmolzen und dann unter Blasen in die Form gegeben Luft in das Glas, lassen Sie es aufquellen und drehen Sie dann gleichzeitig das Glasteil, lassen Sie es in der Form drehen

news2 (5)
news2 (6)
news2 (7)
news2 (8)

4. Machen Sie den Mund

news2 (9)
news2 (10)
news2 (11)

5.Stickergriff

news2 (12)
news2 (13)

6. Machen Sie den Mund

news2 (14)
news2 (15)
news2 (16)

7.Annealing

Nach so vielen Erwärmungsprozessen ist die Brandtemperatur des Glases selbst an verschiedenen Stellen unterschiedlich, was zu einer inkonsistenten Belastung des Produkts selbst führt. Schließlich muss das Produkt einmal gleichmäßig erwärmt werden.

Legen Sie die Produkte in den Glühofen. An einem Ende kommt ein Förderband herein und am anderen heraus. Zu diesem Zeitpunkt das Produkt von einem Ende langsam von der niedrigen zur hohen Temperatur einfüllen. Die höchste Temperatur liegt nahe am Schmelzpunkt des Glases und geht dann von hoher Temperatur zu niedriger Temperatur über. Der gesamte Vorgang dauert ca. 1 Stunde. Das Produkt, das so herauskommt, ist das sicherste.

news2 (1)

Beitragszeit: 20.08.2020